LogoLinks Link zur Homepage
 Home | Kontakt |  
 | 
 | 
E-Mail
  

Meldung des Monats

Hilfe beim Sterben, Hilfe zum ­Sterben oder Hilfe zum Leben?

Sterbehilfe rechtlich, ethisch und palliativ betrachtet

Die Sterbehilfe ist in aller Munde und füllt immer wieder die Schlagzeilen. Auch im TV werden der assistierte Suizid und andere Arten der Sterbehilfe «verarbeitet». Dabei werden immer wieder juristische oder in der medizinischen Praxis bestehende Grenzen überschritten. Umso wichtiger ist es, bei der täglichen ärztlichen Arbeit den rechtlichen Rahmen, in dem sich die Sterbehilfe in der Schweiz bewegt, zu kennen und die dahinterliegenden ethischen Prinzipien zu reflektieren.

Autoren:  Karen Nestor, Kurt Ebneter, Ciril Hvalic, Michael Brändle, Büche Daniel

Dieser Artikel klärt die Begriffe der direkt aktiven, der indirekt aktiven sowie der passiven Sterbehilfe und des assistierten Suizids und setzt diese in Bezug zum Strafrecht, zum Erwachsenenschutzrecht, zur Rechtsprechung des Bundesgerichtes und zu den Stellungnahmen des Bundesrates. Er gibt Anregung dazu, ethische Problemstellungen zu erkennen und kritisch zu bedenken. Palliativmedizinische Überlegungen werden einbezogen…. 

SWISS medical Forum  Ausgabe 2017/35   30.8.2017

Nachrichten, Reportagen, Sendungen

Die Diskussion über Tod und Sterben hat an Bedeutung gewonnen. Das Thema berührt, und die Gesundheitspolitik bewegt sich. Die nachfolgenden Verlinkungen zu aktuellen Medienberichten zeigen die reiche Thematik in der Schweiz und – über die Grenzen hinaus – in Deutschland und Österreich

Palliativpflege in der Neurologie hilft nicht nur Patienten, sondern auch ihren Betreuern
Pressetext.com (Pressemitteilung), 17.7.17 
Worauf es am Ende ankommt
Tages-Anzeiger Online, 17.9.17

Notwendigkeit, Sterbefasten differenzierter zu betrachten  
Schweizerische Ärztezeitung, 2017, 98 (36)  1161–1163 pdf

Palliativmedizin - Gut betreut sterben
SPIEGEL ONLINE, 12.9.17

Wie sich eine Bremerin auf den Tod vorbereitet
buten un binnen, 7.9.17

Sterben hinter Gittern
Schweizer Radio und Fernsehen. 3.9.2017

Gesucht wird ein schönes Haus zum Sterben
z Solothurner Zeitung, 2.9.17

Kinder mit Trauer nicht alleine lassen
shz.de, 28.8.17

«Suizid ist eine Handlung, die sich dem ethischen Urteil entzieht»
Tages-Anzeiger Online, 23.8.17

Kämpfer für ein selbstbestimmtes Leben und Sterben
Deutschlandfunk Kultur, 23.8.17

Sterbehilfe in den Niederlanden: Etabliert und … entgleist!
BIZEPS, 10.8.17

Bewährte Ansprechpartner: Palliative Beratungshotline für schwer an Multipler Sklerose erkrankte Menschen geht in die zweite Runde
DMSG Multiple Sklerose Nachrichten, 3.8.17

Leben nach dem Suizidversuch: Der Sprung und das Danach
derstandard.de, 30.7.17

Über den Tod reden, immer wieder
Tages-Anzeiger Online, 26.7.17

St. Christopher's in London - Das erste moderne Hospiz wird 50
evangelisch.de, 23.7.17

Mehr Würde auf dem Sterbebett -  Palliativbetten in der Ostschweiz
Ostschweiz, 20.7.17

Erzbistum Köln thematisiert Sterben in Würde
domradio.de, 18.7.17

Kann man unfriedlich einschlafen?
Der Bund, 17.7.17

Was ist ambulante Palliativpflege und was kann sie leisten
hamburg040 - Hamburg-Magazin, 6.7.17 

 

Weitere Nachrichten...

To top

spacer

Auf dieser Website finden Sie Ideen, Anregungen und Informationen über Tod und Sterben. Vieles stammt aus anthroposophischer Erkenntnis und Praxis, vieles auch aus anderen Quellen. Die Website wird vom Forum für Sterbekultur getragen.

 

Forum für Sterbekultur | 17.10.17