LogoLinks Link zur Homepage
 Home | Kontakt |  
 | 
 | 
E-Mail
  

Meldung des Monats

Sterbehilfe

In den vergangenen Jahren wurde und wird immer wieder intensiv über Sterbehilfe diskutiert – nicht nur, aber auch in Deutschland. Dabei wird der freie Zugang zu Sterbehilfe oft mit dem Recht auf Selbstbestimmung des Patienten gleichgesetzt. Dass Selbstbestimmung in dieser Frage aber auch ganz anders verstanden werden kann, zeigt sich in der Anthroposophischen Medizin, die den Wunsch nach Sterbehilfe eher als Hilferuf nach einer besseren Betreuung und vor allem nach einer menschlich zuwendenden Begleitung versteht, die auch Fragen nach der Sinnhaftigkeit von Leid nicht ausklammert.

DAMID Dachverband anthroposophische Medizin in Deutschland  10.3.2018

Nachrichten, Reportagen, Sendungen

Die Diskussion über Tod und Sterben hat an Bedeutung gewonnen. Das Thema berührt, und die Gesundheitspolitik bewegt sich. Die nachfolgenden Verlinkungen zu aktuellen Medienberichten zeigen die reiche Thematik in der Schweiz und – über die Grenzen hinaus – in Deutschland und Österreich.

Spital Waid eröffnet Zentrum für Palliative Care
Lokalinfo, 18.4.18

Freiwilliger Nahrungsverzicht – Suizid oder nicht?
Ärzte Zeitung, 16.4.18

Die Senioren sollen ihren Lebensabend in Würde verbringen können
NZZ, 11.4.18

Begleitung auf letzten Wegen 
Winterthurer Zeitung, 11.4.18

Sterbebegleitung - "Ich will den Tod erleben" 
ZEIT ONLIN, 1.4.18

Wir reden über das Sterben
Schweizer Radio und Fernsehen (SRF), 30.3.18

Palliativpflege am Limit - Mangel an Plätzen treibt Menschen in die Sterbehilfe 
Schweizer Radio und Fernsehen (SRF), 29.3.18

„Sterben in Würde ist auch ohne Suizid möglich“
Medical Tribune Deutschland, 27.3.18

Wenn ein Kind stirbt...
suedostschweiz, 18.3.18

Das Leben nochmals zum Glänzen bringen
züriost.ch, 9.3.18

Nahtoderfahrung: Was es mit mentalen Phänomenen vor dem Tod auf sich hat 
Medical Tribune Deutschland, 1.3.18

 

 

 

 

 

Weitere Nachrichten...

To top

spacer

Auf dieser Website finden Sie Ideen, Anregungen und Informationen über Tod und Sterben. Vieles stammt aus anthroposophischer Erkenntnis und Praxis, vieles auch aus anderen Quellen.
Die Website wird vom Forum für Sterbekultur getragen.

 

Forum für Sterbekultur | 20.04.18