LogoLinks Link zur Homepage
 Home | Kontakt |  
 | 
 | 
E-Mail
  
Der neue Birkenrain - sinnerfülltes Leben im Alter
Soleo – Akademie für Pflegeberufe Schweiz

Meldung des Monats

Wie stehen Ärzte und Pflegekräfte in deutschen Kliniken zur Sterbehilfe?

Professor Karl H. Beine erhält den DMW Walter Siegenthaler Preis für eine Studie zu Thema.

Über die Möglichkeiten der Sterbehilfe und die damit verbundenen Gesetze wird in Deutschland seit Jahren kontrovers diskutiert. Unklar bleibt dabei, in welchem Umfang und durch wen verschiedene Formen der Sterbehilfe in Deutschland bereits praktiziert werden.

Uni Witten/Herdecke 20. April 2021

Das letzte Geleit

Umgang mit Verstorbenen aus der Perspektive der Anthroposophie 
Ursa Neuhaus

NOVAcura 7/20

 

Nachrichten, Reportagen, Sendungen

Die Diskussion über Tod und Sterben hat an Bedeutung gewonnen. Das Thema berührt, und die Gesundheitspolitik bewegt sich. Die nachfolgenden Verlinkungen zu aktuellen Medienberichten zeigen die reiche Thematik in der Schweiz und – über die Grenzen hinaus – in Deutschland und Österreich.

 

Assistierter Suizid und aktive Sterbehilfe  
Stellungnahme der Arbeitsgemeinschaft Palliativmedizin der Medizinischen Sektion am Goetheanum    10.4.2021

«Assistierte Suizide sind eine Bankrotterklärung der Gesellschaft»
Nebelspalter, 19.04.2021

Wir müssen wieder lernen, den Tod zu denken
Corona als existentielle Herausforderung
Deutschlandfunk Kultur, 7.4.21

Wie die Religionen das Leben nach dem Tod deuten
Himmel, Hölle oder das grosse Nichts?
Domradio.de 1.4.21

Gibt es ein Leben nach dem Tod?
Nahtodforschung und Nahtoderfahrungen geben Antworten
Tagespost, 25.3.21

Predigt: Lebenssatt oder lebensmüde
Sonntagsblatt, 7.3.21

Unerhört? Nein hingehört! Junge Menschen reden über den Tod
bluewin.ch, 20.2.21

Krebskranke Mutter nimmt für ihre Kinder Hörbuch als Erinnerung auf
Merkur Online 9.2.21

"Man darf ältere Menschen auch gehen lassen"
Abschiednehmen im kleinen Kreis
Schweizer Radio und Fernsehen, 24.01.21

Umgang mit dem Tod

"Covid macht uns deutlich, was es zum Sterben brauchen würde."
Gespräch mit der Ethikerin Ruth Baumann-Hölzle
SRF News, 18.1.21

Nahtoderfahrungen - Blicke ins Jenseits
Reporter, Schweizer Radio und Fernsehen (SRF), 13.1.21

Sterben in der Corona Krise - Wir müssen bei Corona auch über den Tod sprechen
Schweizer Radio und Fernsehen (SRF),  11.1.21

Was ist Menschen kurz vor dem Tod wichtig?
RTL, 5.1.21
Stefan Weiller spricht mit Todkranken über ihre Gedanken. Wie blicken Menschen, die kurz vor ihrem Tod stehen, auf ihr Leben zurück.

 

 

 

spacer

Auf dieser Website

finden Sie Ideen, Anregungen und Informationen über Tod und Sterben.
Vieles stammt aus anthroposophischer Erkenntnis und Praxis, vieles auch aus anderen Quellen.
Die Website wird vom Forum für Sterbekultur getragen.

Festival "Hallo Tod!" in Zürich, 25. - 30. Mai

Festival "Hallo Tod!"

Gesprächs Kaffee Pavillon Bürkliplatz, Zürich
Flyer 26. - 28. Mai

Kampagne gegen Organ-transplantationsgesetz

CORONA Thema

Unser Kompass zu Covid-19 & Gedanken über die Krisenzeit

Corona bei Kindern  Seite der Schulärzte  
Corona bei Kindern   allgemeine Seite

Autonomie in der Medizin: 7 Thesen

In einem fünfjährigen Veranstaltungszyklus haben die Zentrale Ethikkommission der SAMW und die Nationale Ethikkommission im Bereich der Humanmedizin (NEK) das Konzept der Autonomie und die Prämissen hinter diesem zentralen ethischen Konzept reflektiert. Die thematischen Schwerpunkte reichten von «Autonomie und Verantwortung» über Themen wie assistierte Autonomie oder die Einflüsse der Digitalisierung bis zu «Autonomie und Glück». Die gemeinsam erarbeitete Publikation «Autonomie in der Medizin: 7 Thesen» ist der Ertrag aus den insgesamt fünf Symposien.

NEK und SAMW:  7 Thesen zur Autonomie in der Medizin
16. November 2020

 

Forum für Sterbekultur | 19.05.21